Aktuell im Kunstfenster      Kunst trifft FREYA

Entstanden aus der Lebensreformbewegung, die den Schattenseiten der Moderne eine ganzheitliche Reform des Lebensstils entgegensetzte, blicken wir, das Reformhaus FREYA mittlerweile auf eine über hundertjährige Geschichte zurück. Kulturelles Engagement ist schon immer fester Bestandteil unseres Unternehmens.
Aufgrund dieser Affinität zu Kunst und Kultur war es deshalb nur konsequent, Kunst auch aktiv zu fördern und zahlreiche künstlerische Projekte zu unterstützen, so z.B. das Langzeitprojekt EUROPAN von Vollrad Kutscher. Außerdem wurden in den zurückliegenden Jahren in verschiedenen Schaufenstern unserer Filialen immer wieder Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Malerei, Design und Bildhauerei gezeigt.
Nun gibt es erstmals ein festes "Kunstfenster" in unserer Frankfurter Filiale Schweizer-Straße 18, in der Nähe des Museumsufers in Sachsenhausen. Unter dem Motto "Kunst trifft FREYA" wird dieses Fenster in regelmäßigen Abständen ausgesuchten Künstlern und Künstlerinnen zur Verfügung gestellt. Begleitend dazu informieren wir Sie hier auf unserer Website über die präsentierten Künstler und ihre ausgestellten Werke.

Freuen Sie sich auf spannende Kunst-Begegnungen!

     Zurück zur Startseite