nussbrotBaguetteBrotcranberryFamilienteebananenchipsSonnenblumenkerneDattelnCocosIngwerRiegelbeerentraumZuckerStudentenfutterPalmengartencurrymandeln braunSultaninenFeigenBlütenpollensojaflockenMüsliCashewnüssePfefferKokosChipsOlivenölpflaumenRingapfelHaselnussnüsseSaatenleinsamensesamsaatMacadamiaPekanNusstofupowerbeerenEuropankürbiskernecristallinowalnussmohnmandeln weissstadtmischungparanussnussmischungtriaetfutterschokoladecashewaprikosen
EUROPAN
Eine Spezialität aus Frankfurt

Der EUROPAN ist eine Frankfurter Spezialität.
Einst, als es noch unglücklich ECU hieß, schlugen wir vor das europäische Geld EUROPAN zu nennen und es aus Brotteig zu prägen.
Die Finanzminister übernahmen EURO — Pan haben sie vergessen.
Trotzdem erblickte der EUROPAN am 1.1.2002 zur Trauerfeier am Pfennigdenkmal in Frankfurt das Licht der Welt.

Diese Währung wird nach einem alten Familienrezept des Künstlers Vollrad Kutscher mit Zutaten aus sämtlichen Euro-Ländern gebacken, alle aus biologischem Anbau:

Hauptbestandteil ist Kastanienmehl aus den Cevennen (Frankreich).
Aus Griechenland stammt das Orangeat, Zitronen und Nüsse aus Italien, Spanien und Portugal.
Eigelb, Buchweizen, Sirup, Butter, Leinsamen und Zucker kommen aus Deutschland, Luxemburg, Belgien, den Niederlanden, Österreich und Irland, das Verpackungspapier aus Finnland. Abgerundet wird der EUROPAN durch ein paar Gewürze aus Übersee.

Der Pfennig ist tot - es lebe der EUROPAN!

Wer ihn ißt wird Teil und Träger eines Kunstwerks. Der brandneue EUROPAN ist außergewöhnlich und künstlerisch geschmackvoll!

Den EUROPAN in der Packung mit 50 Gramm gibt es zu 4,50 Euro, soweit der Vorrat reicht, in unseren Filialen in Frankfurt, Wiesbaden, Bad Soden/Ts und Bad Kreuznach.


Weitere Informationen zu Frankfurter Spezialitäten:

www.euro-pan.com ··›
www.MainKaffee.org··›